Inhaltsbereich

Kreativwirtschaft

Kreativwirtschaftsbericht Saarland
Kreativwirtschaftsbericht Saarland

Die wirtschaftliche Bedeutung der Kultur und Kreativwirtschaft rückt immer mehr in den Fokus der öffentlichen und politischen Aufmerksamkeit. Heute werden der Kultur- und Kreativwirtschaft bedeutende Wachstums- als auch Beschäftigungspotenziale zugesprochen.

Nicht selten ist von einem Job- und Wirtschaftsmotor die Rede. Darüber hinaus hat sich die Kultur- und Kreativwirtschaft zum Maßstab für Innovationen und für die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit von Städten und Regionen etabliert.

Architektur, Design, Musik, Softwareentwicklung oder Werbung – ihnen ist eines gemeinsam: Sie sind Teil der Kultur- und Kreativwirtschaft, einer äußerst vielfältigen Branche. Zu ihr gehören sowohl freiberuflich arbeitende Künstler und Kulturschaffende als auch Kleinstunternehmerinnen und -unternehmer wie Kunsthändler, Agenten und Galeristen. Darüber hinaus zählen auch mittelständische Unternehmen wie Film- oder Musikproduzenten, Hersteller von Computerspielen oder Verlage dazu. Die Kreativwirtschaft ist im Saarland eine starke Wirtschaftsbranche.

Trotz ihrer insgesamt erfolgreichen Entwicklung steht die deutsche Kultur- und Kreativwirtschaft heute vor besonderen Herausforderungen: Demographie, Digitalisierung und Globalisierung setzen neue Rahmenbedingungen. Um die Branche zu stärken, hat die Bundesregierung im Jahr 2007 ihre Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft ins Leben gerufen. Insbesondere sollen die Erwerbschancen innovativer kleiner Kreativbetriebe sowie freischaffender Künstlerinnen und Künstler verbessert werden. Ziel der Initiative ist es, das volkswirtschaftliche Monitoring fortzuführen, um einen zuverlässigen Überblick darüber zu haben, wie sich die Kultur und Kreativwirtschaft entwickelt.

Darüber hinaus soll die wirtschaftliche Vernetzung innerhalb der Kultur- und Kreativwirtschaft verdichtet werden - nicht zuletzt, um auch für Existenzgründer bessere Startbedingungen zu schaffen.
Um diese aktive Förderpolitik im Saarland zu verstärken hat die Landesregierung, nach der Erstellung eines ersten Kreativwirtschaftbericht für das Saarland (2011), im September 2012 das kreativzentrum.saar ins Leben gerufen. Hier wird nun auf die spezifischen Gründungs- und Unternehmungsbedingungen der Kreativwirtschaft eingegangen, gezielt beraten und die Vernetzung der Branche vorangetrieben.


Rechter Inhaltsbereich

TYPO3 Cumulus Flash tag cloud by TYPO3-Macher - die TYPO3 Dienstleister (based on WP Cumulus Flash tag cloud by Roy Tanck) requires Flash Player 9 or better.


kreativzentrum.saar
ist ein Projekt des
KuBa- Kulturzentrum
am Eurobahnhof e.V.
Gefördert von: